Schwerpunkte

Region

Schwer verletzte Biker

19.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GRABENSTETTEN (lp). Ein 23-jähriger Motorradfahrer und sein gleichaltriger Sozius wurden bei einem Verkehrsunfall am Sonntag kurz vor 19 Uhr schwer verletzt. Zu dem Unfall war es gekommen, als eine 21-Jährige auf der Fahrt von Grabenstetten in Richtung Erkenbrechtsweiler/Hülben ein vorausfahrendes Fahrzeug überholte. Beim Ausscheren übersah sie das von hinten kommende Krad, das sich bereits auf Höhe des hinteren Radkastens befand. In der Folge kam es zu einer leichten Berührung, worauf der Biker stürzte. Das Krad schlitterte in den Straßengraben und von dort wieder auf die Fahrbahn, während die beiden Motorradfahrer auf der Gegenfahrbahn entlangrutschten. Dabei zogen sie sich schwere Verletzungen zu. Nachdem sie von mehreren Verkehrsteilnehmern erstversorgt wurden, verbrachten sie die eingetroffenen Rettungsfahrzeuge in zwei verschiedene Kliniken. Der entstandene Schaden wird auf rund 1200 Euro geschätzt. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sucht die Polizei in Bad Urach noch nach Zeugen und bittet diese, sich unter Telefonnummer (0 71 25) 1 58-5 00 zu melden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region