Schwerpunkte

Region

Schwäbisches Hanami

23.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Unter dem Motto „Schwäbisches Hanami“ finden in den Landkreisen Esslingen, Böblingen, Göppingen, Tübingen, Zollernalbkreis und Reutlingen derzeit wieder zahlreiche Blütenfeste und -wanderungen statt. „Hanami“ ist japanisch und bedeutet „Blüten betrachten“. Bereits zum dritten Mal findet das „Schwäbische Hanami“ in den Landkreisen des Streuobstparadieses statt. Dieses Frühjahr zum ersten Mal unter der Federführung des im Mai 2012 gegründeten Vereins Schwäbisches Streuobstparadies. „Wenn die 1,5 Millionen Bäume im Schwäbischen Streuobstparadies in voller Blüte stehen, ist es unübersehbar, dass wir hier in einer Landschaft der Superlative leben – in der größten zusammenhängenden Streuobstlandschaft Mitteleuropas“, freut sich der Vorsitzende des Vereins, der Esslinger Landrat Heinz Eininger. Die Streuobstlandschaft bringt aber auch eine besondere Verantwortung mit sich: Die schützenswerten Obstwiesen sind Lebensraum für über 5000 Tier- und Pflanzenarten, Ursprung hochwertiger Streuobstprodukte und ein Freizeit- und Erholungsraum.

Über 50 Veranstaltungen – geführte Wanderungen und Feste bis hin zu Kutschfahrten und Pflanzaktionen – finden in den nächsten Wochen im Streuobstparadies statt. Die Termine sind unter www.streuobstparadies.de aufgeführt und in den beteiligten Kommunen liegt ein Faltblatt zum „Schwäbischen Hanami“ aus.

Region

Kleiner Hüttenzauber im Advent

Reiner Feuchter hat in Frickenhausen ein Häuschen in seinen Hof gestellt – An vier Wochenenden kreative Geschenkideen

Keine Fleckenweihnacht, kein Lichterglanz, kein Adventsmarkt. Mit der Vorstellung, dass in diesem Jahr die ganze Weihnachtsvorfreude…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region