Schwerpunkte

Region

Schwäbische Leibspeise

17.04.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(red) Maultaschen in allen Variationen, ob mit oder ohne Fleischfüllung, haben bei uns das ganze Jahr über Saison, schreibt Diplom-Ökotrophologin Cornelia Siemon zu ihrem heutigen Rezeptvorschlag für unsere Aktion Fit in den Frühling. Drei Wochen lang servieren wir in Zusammenarbeit mit der AOK Neckar-Fils gesunde Rezeptvorschläge, die auch bei Kindern gut ankommen.

Maultaschen, die schwäbische Leibspeise schlechthin, schmecken Kindern und Erwachsenen gleichermaßen. Und das Schöne ist, sie lassen sich auf vielfältige Weise zubereiten. Ob gebraten mit Ei oder in der Brühe, Maultaschen kommen in jedem schwäbischen Haushalt regelmäßig auf den Tisch. Ernährungsexpertin Cornelia Siemon hat eine ganz besondere Kreation zusammengestellt. Ihre Kinder Julian und Mark essen die Maultaschen auch gern mit Gemüse.

Zutaten für Maultaschen mit jungem Gemüse für 4 Personen: 500 Gramm Maultaschen nach Wahl (Kühlregal, zum Beispiel Gemüsemaultaschen), Salz, 300 Gramm junge Möhren, 200 Gramm Blumenkohl, 1 kleiner Kohlrabi, 3 Frühlingszwiebeln, 2 Esslöffel Butter, Pfeffer, 50 Gramm geriebener Parmesan.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit