Schwerpunkte

Region

Schulsozialarbeit für Kohlberg

18.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat vergibt auch Arbeiten für Sanierung der Ortsdurchfahrt

KOHLBERG (der). Den Vertrag für den Einsatz eines Schulsozialarbeiters in Kohlberg schließt der Förderverein der Schule direkt mit der Firma ab und nicht, wie zunächst vom Verein beantragt, die Gemeinde. „Zwischenzeitlich hat der Förderverein mitgeteilt, dass dieser selbst Vertragspartner wird und damit die bisher angedachte Konstellation nicht mehr erforderlich ist“, heißt es in den Erklärungen zum Beschlussvorschlag, der die schriftliche Zustimmung für die Benutzung der Räumlichkeiten der Schule für die Schulsozialarbeit beinhaltete.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region