Region

„Schule ist kein Feind“

06.05.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vortrag an den Realschulen über Ausbildungsfähigkeit

Was kommt eigentlich nach der Schule? Mit dieser Thematik befasste sich kürzlich ein Vortrag des Lehrers und Motivationskünstlers Karl-Otto Kaiser an den Nürtinger Realschulen.

NÜRTINGEN (gpa). Eingeladen waren alle Schüler der Klassenstufe 8 beider Realschulen sowie deren Eltern. In einem vollen Musiksaal referierte Kaiser zwei Stunden mit vielen Fallbeispielen über das Thema „Schule – was kommt danach und was haben wir für eine Einstellung dazu?“

Kaiser machte klar, dass die harten und messbaren Werte wie Noten letztlich nicht darüber entscheiden, ob ein Schüler eine Lehrstelle erhält. Vielmehr seien die „weichen“ Werte wie soziale Kompetenz, Interesse, Freundlichkeit, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit wichtig. So erzählt er die Geschichte einer jungen Frau, die ohne Hauptschulabschluss eine Ausbildung mit Bravour bestehen konnte, weil sie während eines Praktikums im Einzelhandel Initiative gezeigt hatte und zu den Kunden freundlich war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Region