Schwerpunkte

Region

Schüler helfen indianischen Kindern

07.02.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Oberboihinger Hauptschüler unterstützen Frauen-Selbsthilfeprojekt in Guatemala

OBERBOIHINGEN (ed). Offene Augen zu haben für die Sorgen und Nöte anderer Menschen, Solidarität zu üben mit denjenigen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, sowie die Bereitschaft, soziale Verantwortung für hilfsbedürftige Menschen zu übernehmen - das sind Fähigkeiten, die mehr denn je notwendig sind, um die weltweit verbreitete Armut und die damit verbundenen Probleme nachhaltig bekämpfen zu können. Im Bewusstsein, wie wichtig es ist, bereits junge Menschen dafür zu sensibilisieren, griff Anja Kaupp-Prütz, Klassenlehrerin der Klasse 6 in der Oberboihinger Kirchrainschule, diese Thematik im Schulunterricht auf. Sie machte die Schülerinnen und Schüler auf das Frauen-Selbsthilfeprojekt „Aprosas“ aufmerksam und motivierte sie zu einem freiwilligen Engagement zugunsten notleidender Kinder in Guatemala.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Region