Schwerpunkte

Region

Schopfloch als Tor zur Biosphäre

28.02.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das neue Programm des Naturschutzzentrums enthält auch etliche Veranstaltungen, die sich mit dem Unesco-Schutzgebiet beschäftigen

(tb) Noch steckt das Biosphärengebiet Schwäbische Alb erst in den Startlöchern, da geben die Verantwortlichen des Nordportals, des Naturschutzzentrums Schopflocher Alb, bereits mächtig Gas: Das Jahresprogramm 2007 enthält eine ganze Reihe von Veranstaltungen, die sich mit dem Thema Biosphärenreservat beschäftigen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 8% des Artikels.

Es fehlen 92%



Region