Schwerpunkte

Region

Schon ein neuer Stuhl kann helfen

26.04.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Viele Angebote für Menschen mit Behinderungen in der Arbeitswelt

(pm) Die erste Fortbildungsveranstaltung für betriebliche Vertrauenspersonen in diesem Jahr fand beim TÜV Süd in Filderstadt statt. Im Mittelpunkt standen Hilfen für behinderte Menschen in der Arbeitswelt. Dies können sowohl technische und finanzielle Hilfen als auch eine Begleitung am Arbeitsplatz sein.

Die Vorsitzende Beate Schweinsberg-Klenk begrüßte die 42 anwesenden betrieblichen Vertrauenspersonen der schwerbehinderten Menschen. Nach den Neuwahlen im Herbst des vergangenen Jahres waren jetzt viele neue Gesichter dabei.

Der Integrationsfachdienst wurde von Daniele Geiger präsentiert. Der Integrationsfachdienst mit Sitz in Plochingen bietet unter anderem Integrationsberatung, berufliche Begleitung und Vermittlung für Menschen mit Behinderung. Er ist ein kompetenter Ansprechpartner für Arbeitgeber und Betriebe zu allen Fragen der betrieblichen Integration.

Die beiden Schwerpunktreferate, Hilfen für Menschen mit Behinderungen und Arbeitsplatzsicherung durch technische Hilfen, wurden von den Mitarbeitern des Integrationsamtes Stuttgart, namentlich Jürgen Baumann und Bernd Simmendinger, gehalten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Region