Schwerpunkte

Region

Schönes Sommertheater in Grötzingen

19.08.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schönes Sommertheater in Grötzingen

Schönes Freilicht-Sommertheater wird im Naturtheater Grötzingen auf dem Galgenberg geboten. Samstags um 20.30 Uhr gibt es die Weltkomödie „Don Quijote von der Mancha“ nach dem Roman von Miguel de Cervantes in der Fassung von Curt Werner und Max Oettl (unser Bild: eine Szene daraus). 1605 erschien erstmals der berühmte Roman über den Ritter Don Quijote und seinen treuen Knappen Sancho Pansa. 400 Jahre später zieht dasselbe Buch einen von Weltfrust geplagten Manager auf Urlaub in seinen Bann. Regisseur Helmut Schorlemmer, der unter seinem Pseudonym auch die Bühnenfassung geschrieben hat, ist kein Unbekannter; unvergessen sind seine Inszenierungen „Drei Musketiere“ und „Casanova“. Noch bis zum 20. August kann man Don Quijote sehen. Für alle gibt es außerdem ein Wiedersehen mit Jim Knopf, Lukas, dem Lokomotivführer und natürlich mit der Lok Emma. „Jim Knopf, Lukas der Lokomotivführer und die Wilde 13“ wird noch diesen Sonntag, 21. August, um 15 Uhr gespielt (und zwar bei jedem Wetter). Karten zu allen Vorstellungen: Easy-Ticket-Vorverkaufsstellen oder im Naturtheater (Montag, Donnerstag, Freitag von 9 bis 12 Uhr; Samstag von 15 bis 18 Uhr); Kartentelefon (0 71 27) 5 03 80, Fax (0 71 27) 5 67 19; Internet: www.naturtheater-groetzingen.de. se/Foto: Fotowerk Michael Heyde


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Region