Schwerpunkte

Region

?Schmid ohne Plan B?

31.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunzmann (CDU) beklagt Scheitern der Schlecker-Verhandlungen

NÜRTINGEN (pm). Das Scheitern der Übernahme der Schlecker-Mitarbeiter in eine Transfergesellschaft ist zugleich auch ein Scheitern des Wirtschafts- und Finanzministers Nils Schmid. Dies schreibt der Nürtinger CDU-Landtagsabgeordnete Thaddäus Kunzmann in einer Pressemitteilung. „Im Grunde ist er als Minister am Ende und sollte daraus auch die Konsequenzen ziehen“, ist sich Kunzmann sicher. Er sei als Vertreter der CDU an der entscheidenden Sitzung des Wirtschafts- und Finanzausschusses dabei gewesen und habe zeitweise seinen Augen und Ohren nicht getraut: „Der Minister musste in der entscheidenden Phase der Verhandlungen eingestehen, keinen mehrheitsfähigen Vorschlag präsentieren zu können. Selbst der grüne Koalitionspartner verweigerte sich. Nils Schmid legte den Offenbarungseid ab.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Region