Schwerpunkte

Region

Schlaitdorfer Spielplätze wieder top

14.08.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schlaitdorfer Spielplätze wieder top

Der Förderverein des Kindergartens Schlaitdorf „Pro Kindi“ rief neulich dazu auf, die Spielplätze der Teckstraße und Uhlandstraße auf Vordermann zu bringen. Initiiert wurde diese Aktion von den Gründungsmitgliedern Peter Hummel und Christian Maiwald, der auch stellvertretender Vorsitzender des nun eingetragenen Vereins ist. Maiwald war sehr zufrieden mit dem Ergebnis: „In Harmonie mit Bürgermeister Dietmar Edelmann, dem Bauhof und den Vätern der Krabbelgruppenkinder ‚Die kleinen Strolche‘ haben wir zusammen gearbeitet, Hecken geschnitten, Rasen gemäht, Müll aufgesammelt und Bäume freigeschnitten.“ Die Bauhofmitarbeiter werden den Sand und die ein oder andere Holzstrebe an den Spielgeräten austauschen. Diese erste Aktion des „Pro Kindi“ war nur die Generalprobe für zukünftige, größere Arbeiten. „Wir wollen uns beim (eventuell anstehenden) Kindergartenneubau voll einbringen“, versprach Maiwald. sba


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region