Schwerpunkte

Region

Schlaitdorf steigt beim Neckarnetz ein

12.12.2012 00:00, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei Straßenbeleuchtung soll Interimsvertrag die Versorgung sichern

Schlaitdorf kauft sich in das Neckarnetz ein: Mit 50 000 Euro beteiligt sich die Gemeinde an der Stromnetzgesellschaft. Das beschloss der Gemeinderat am Montagabend einstimmig.

SCHLAITDORF. Schlaitdorf folgt damit dem Beispiel von Erkenbrechtsweiler oder auch Grafenberg. Als sogenannter A-Gesellschafter wird die Gemeinde durch die Beteiligung eine gesicherte Rendite von 5,5 Prozent zu erwarten haben. Der Ertrag aus dem Anteil an der Bündelgesellschaft, die zu 49 Prozent in der Hand der EnBW und zu 51 Prozent der Kommunen und des Neckar- Elektrizitätsverbandes (NEV) ist, kann jedoch klettern: Läuft es gut, sind für Schlaitdorf bis zu acht Prozent Rendite drin. Der Konzessionsvertrag, den Schlaitdorf vor einigen Wochen mit der EnBW abschloss, geht nun an die Netzgesellschaft über.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Region