Schwerpunkte

Region

Schlägerquartett in Haft

31.08.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Prügelei in der Nellinger Stadtbahn hatte Folgen

OSTFILDERN (lp). Haftbefehle gegen vier polizeibekannte junge Männer im Alter von 16 und 18 Jahren wurden am Donnerstagmittag erlassen. Sie stehen im dringenden Tatverdacht, eine Schlägerei in Ostfildern Nellingen angezettelt zu haben. Alle vier Personen befinden sich mittlerweile in Untersuchungshaft.

Am Freitagabend kam es in einer Stadtbahn U7 an der Endhaltestelle in Nellingen zwischen einem 16-jährigen Jugendlichen und einem 34-Jährigen zu Meinungsverschiedenheiten, während der der 16-Jährige plötzlich seinem Opfer ins Gesicht schlug.

Sofort kamen drei Freunde des1jungen Mannes dazu und prügelten ebenfalls auf den Mann ein. Ein 32-Jähriger aus Ostfildern eilte dem Opfer zu Hilfe und zog es weg. Dies beeindruckte die vier Schläger wenig und sie traktierten nun mit Händen und Füßen beide Männer.

Der 32-Jährige rief um Hilfe und der Zugbegleiter verständigte daraufhin die Polizei. Eine Station weiter stiegen zwei Polizeibeamte, die privat unterwegs waren, in die U7 ein. Als sie die Auseinandersetzung bemerkten, gingen sie unverzüglich auf die vier Schläger zu, gaben sich als Polizeibeamte zu erkennen und forderten sie auf, ihre Opfer in Ruhe zu lassen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Region