Schwerpunkte

Region

Sanierungsgebiet festgelegt

11.06.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ortszentrum Grafenberg: Gemeinderat fasst Satzungsbeschluss – Zuschüsse aus Landessanierungsprogramm

Der nächste Abschnitt der Sanierung im Ortszentrum in Grafenberg kann beginnen. Der Gemeinderat fasste den Satzungsbeschluss zur förmlichen Festlegung des Sanierungsgebiets.

GRAFENBERG (der). Nachdem es im Rahmen des Landessanierungsprogramms für das Sanierungsgebiet Ortszentrum III eine Zusage über einen Zuschuss über eine Million gibt, können die Grafenberger mit Sanierungsmaßnahmen loslegen. Einzelheiten dazu erklärte Hans-Joachim Reglin von der STEG Stadtentwicklung, die der Gemeinderat ebenfalls am Dienstag mit der Abwicklung des Verfahrens beauftragte. Reglin sieht auch realistische Möglichkeiten für einen späteren Aufstockungsantrag, wenn bereits erste Projekte fertiggestellt sind.

Momentan sind Kosten von 2,35 Millionen veranschlagt. Abweichend von den Voruntersuchungen und dem ersten, abgelehnten Antrag, ist das Sanierungsgebiet jetzt verkleinert. Das mit Beschluss des Gemeinderats nun förmlich festgelegte Gebiet reicht vom Baurenhau bis zur Schulstraße und Teilen von Mörike-, Kleinbettlinger und Gartenstraße.

Die Höhe der „Fördersätze für private Erneuerungs- und Ordnungsmaßnahmen“ wurde auf 30 Prozent der berücksichtigungsfähigen Kosten bis maximal 30 000 Euro festgelegt. Bei Kulturdenkmalen oder bei besonderen, das Ortsbild prägenden Gebäuden, kann der Kostenerstattungsbetrag auf maximal 45 000 Euro erhöht werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 70% des Artikels.

Es fehlen 30%



Region