Region

Sanierung der Lindenstraße in Aichtal wird günstiger

21.02.2020 05:30, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arbeiten in Grötzingen sollen im November beendet sein – Auch Höhenweg wird erneuert

Die Sanierung der Lindenstraße in Grötzingen ist die höchste Investition der Stadt Aichtal in diesem Jahr. Neben dem Belag sollen auch die Wasserleitungen erneuert werden. Die Bauarbeiten starten im April.

Die Lindenstraße wird auf einer Länge von 200 Metern saniert.  Foto: Holzwarth
Die Lindenstraße wird auf einer Länge von 200 Metern saniert. Foto: Holzwarth

AICHTAL. In der vergangenen Gemeinderatssitzung am Mittwochabend wurde erläutert, wie genau diese Arbeiten aussehen werden.

Die Lindenstraße wird, von der Nürtinger Straße aus, auf einer Länge von 200 Metern saniert. Die Straße bekommt einen Asphaltbelag. Außerdem werden an den Seiten Pflasterrinnen für die Wasserführung angelegt. Der Wirtschaftsweg auf Höhe des Gebäudes Lindenstraße 18 soll ebenfalls saniert werden. Gleiches gilt für den Feldweg in der Verlängerung des Höhenwegs.

Für die Arbeiten auf der Lindenstraße plante man mit Kosten von insgesamt 620 000 Euro. Mit rund 500 000 Euro fällt die Sanierung jedoch um einiges günstiger aus. Auch die Arbeiten auf dem Höhenweg, für die man mit Kosten von 160 000 Euro gerechnet hatte, fallen mit 71 000 Euro niedriger aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Region