Schwerpunkte

Region

Sanierung an der Tälesbahn

29.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Brückenneubau erfordert Ersatzverkehr mit Bussen

NEUFFEN (pm). Die kurzfristig notwendig gewordenen Sanierungsarbeiten auf der Tälesbahn konzentrieren sich auf den Streckenabschnitt zwischen Frickenhausen und Nürtingen. Hier werden vom 1. September, 21.30 Uhr, bis 13. September, 4.30 Uhr, ein Gleisumbau, Arbeiten am Entwässerungssystem und ein Brückenneubau vorgenommen. Dafür wird die Strecke der Tälesbahn für den genannten Zeitraum komplett gesperrt. Für die Fahrgäste wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Der Schienenersatzverkehr beginnt am Samstag, 2. September, und wird bis einschließlich Dienstag, 12. September, andauern. Als Ersatzhaltestellen dienen die Omnibushaltestellen in der Nähe der jeweiligen Bahnhöfe.

Im Stadtgebiet Nürtingen können die Ersatzbusse wegen Bauarbeiten in der Max-Eyth-Straße die Haltepunkte Roßdorf und Vorstadt leider nicht bedienen. Fahrgästen aus diesem Bereich stehen entweder der Busersatzverkehr an den Haltestellen Eichendorffstraße und Albstraße (Siedlerstube) oder die VVS-Linien 183 und 185 an den Haltestellen Steinachbrücke und Dammstraße zur Verfügung.

Um die Auswirkungen auf den Fahrbetrieb so gering wie möglich zu halten, werden die erforderlichen Bauarbeiten in Tag- und Nachtarbeit durchgeführt. Dadurch kann es zu Lärmbelästigungen auch an den Wochenenden kommen. Die WEG bittet alle Anwohner und Kunden schon heute um Verständnis.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region