Region

Sammelplätze für Obstbaumschnitt

14.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Digitale Karte informiert über Lage und Öffnungszeiten

(la) Im Landkreis Esslingen werden in 18 Städten und Gemeinden 30 Sammelplätze für Obstbaumschnittgut eingerichtet. Im Kreisgebiet gebe es rund 750 000 Obstbäume, so das Landratsamt in einer Pressemitteilung.

Das Schnittgut wird von zwei Unternehmern vor Ort gehäckselt und anschließend im Holzheizkraftwerk Scharnhäuser Park in Ostfildern, im Philipp-Matthäus-Hahn-Gymnasium in Echterdingen, in der Freien Waldorfschule in Bonlanden und in der Firma Zimmermann Holzwerke in Dettenhausen energetisch verwertet. „Durch das neue Baumschnitt-Förderprogramm des Landes rechnen wir in diesem Jahr mit einer weiter steigenden Anliefermenge“, so der Landrat. Im Landkreis Esslingen seien 120 Sammelanträgen auf diese Förderunge gestellt worden.

Auf der Internetseite des Landkreises unter www.landkreis-esslingen.de (Bürgerservice/Kreiskarten A–Z) gibt es erstmals eine Übersicht der Saison-Sammelplätze in Form einer interaktiven Karte. Anfang Februar wurde an den ersten Plätzen bereits mit dem Häckseln des Schnittguts begonnen. Diese „Sammelplätze auf Zeit“ befänden sich meist in direkter Nähe zu großen Streuobstbeständen. Das soll den Wiesenbewirtschafter den Weg zur Grünschnittsammelstelle oder Kompostierungsanlage ersparen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 70% des Artikels.

Es fehlen 30%



Region