Region

Sakramente künftig auch auf Italienisch

09.12.2008, Von Iris Häfner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Investitur von Gerhard Idler in der Sankt-Mariae-Kirche in Oberlenningen – Priester ist auch für Erkenbrechtsweiler zuständig

LENNINGEN (pm). Die pfarrerlose Zeit in Lenningen, Owen und Erkenbrechtsweiler ist vorbei. Am Sonntag ist Gerhard Idler in der Kirche Sankt Mariae in Oberlenningen in sein neues Amt eingeführt worden. Er wechselt von Stuttgart an den Albtrauf.

„Ich bin mit offenen Armen aufgenommen worden und fühle mich schon richtig wohl hier“, sagt Gerhard Idler. Seine Wahl, sich für die Stelle in Oberlenningen zu bewerben, hat er nicht bereut. Er genießt hier die Stille, die er zehn Jahre lang an seiner vorherigen Stelle in Stuttgart entbehren musste. Betreut hat er dort die Gemeinden in Hedelfingen, Rohracker und Wangen.

Direkt gegenüber dem Pfarrhaus befindet sich eine amerikanische Schnellimbisskette, die auch nachts geöffnet hat und deren Service der Pfarrer hin und wieder schon zu schätzen gewusst hat. „Meistens koche ich aber selbst. Am liebsten schwäbisch-italienisch“, verrät er. Die italienische Küche hat Gerhard Idler während seiner Studienzeit in Rom schätzen gelernt. Ein weiteres Erbe aus dieser Zeit: er spricht Italienisch. „Deshalb kann ich die Sakramente, etwa bei Taufen oder Hochzeiten, auch auf Italienisch spenden“, erzählt er.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Region