Schwerpunkte

Region

Saisonabschluss mit Molière

24.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Montag, 4. Mai, 20 Uhr, Stadthalle K3N, beendet das Kulturamt seine Theater-Reihe der Saison 08/09. Zu Gast ist die Badische Landesbühne Bruchsal (BLB) mit Molières Komödie „Der eingebildet Kranke“. Jean-Baptiste Poquelin, Molière, wurde 1622 in Paris geboren. Mit seinen Ballettkomödien, zu denen auch „Der eingebildet Kranke“ zählt, stand er lange in der Gunst des Sonnenkönigs Ludwig XIV. „Der eingebildet Kranke“, der am 10. Februar 1673 in Paris uraufgeführt wurde, gilt als literarisches Vermächtnis des Komödiendichters. Molière nimmt in seinem letzten Stück die Medizingläubigkeit des Durchschnittsbürgers und die Raffgier und Willkür der Ärzte hemmungslos aufs Korn. Carsten Ramm, Intendant der BLB, inszenierte die Ballettkomödie in einer überzogenen Posse mit Musik und Tanzeinlagen. Die kurzweilige Aufführung ist eine adäquate, ja aktuelle Interpretation des Klassikers. Karten gibt es im Vorverkauf beim Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region

Bauhof ist gut ausgelastet

Grafenbergs Bauhofleiter spricht in seinem Jahresbericht von sehr hoher Auslastung und vielen Fehlzeiten

GRAFENBERG. Der neue Bauhofleiter Andreas Maier informierte in der öffentlichen Gemeinderatssitzung über die Situation im Bauhof.

„Es gibt keine Auslagerung.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region