Schwerpunkte

Region

Sängerbund im Seenland

15.07.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ausflug der Kohlberger ins Fränkische machte viel Spaß

KOHLBERG (pm). Kürzlich unternahm der Sängerbund Kohlberg seinen Jahresausflug. Mit dem Omnibus ging die Fahrt nach Gunzenhausen zum Seezentrum Schlungenhof am Altmühlsee. Der Reiseführer vermittelte auf einer zweistündige Führung durch das Fränkische Seenland, weshalb die künstlichen Seen angelegt wurden und wie sich das Leben von der Landwirtschaft zum Tourismus verändert hat und doch die Natur erhalten wurde. Die Fahr führte vom Altmühlsee zum Kleinen Brombachsee. Entlang des Ufers fuhr man hinauf in den Ort Absberg, wo man wunderschöne alte Bauernhäuser bestaunen konnte. Hinunter ging es zum Igelsbachsee, der zu Füßen des Spalter Hügellandes liegt und mit seinem Badestrand Anlaufstelle vieler Urlauber ist.

Wieder hinauf führte die Fahrt in die Hopfenstadt Spalt mit seinen Fachwerkbauten und seinem einmaligen Bier. Von hier hatte man einen wunderschönen Blick auf den Großen Brombachsee mit seiner langen Staumauer. Dort genossen die Sänger die Schifffahrt über den Stausee. Nach eineinhalbstündiger Schifffahrt hieß es wieder Abschied nehmen vom Fränkischen Seeland.

Region