Schwerpunkte

Region

Sänger unterwegs

26.06.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GRAFENBERG (rw). Deutsches Korbmuseum, Coburg, die Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen und eine Floßfahrt auf dem Main, das waren die Programmpunkte des kürzlich abgehaltenen zweitägigen Vereinsausfluges der beiden Chöre des Gesangvereins „Liederkranz 1877“ Grafenberg.

Über 40 Sängerinnen und Sänger des Vereins fuhren zusammen mit ihren Partnern nach Michelau in Oberfranken, wo man im Deutschen Korbmuseum alles zum Thema Korbmachen bestaunen konnte. Auf 850 Quadratmetern konnten fast 2000 Exponate aus aller Welt besichtigt werden. Das nächste Ziel hieß Coburg, wo die Ausflügler etwa zwei Stunden Zeit hatten, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Sehenswert ist die herrliche Altstadt oder die Burg.

Von Coburg aus ging es im Anschluss nach Bad Staffelstein in die Wallfahrtsbasilika „Vierzehnheiligen“. Unter der Leitung der kurzfristig eingesprungenen Anke Bader ließen es sich die Sänger des Männerchors natürlich nicht nehmen, den zahlreichen Kirchenbesuchern zwei geistliche Lieder zu Gehör zu bringen. Das letzte Ziel am Samstag hieß dann „Hotel Göller“ in Hirschaid, wo Abendessen und Übernachtung eingeplant waren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 71% des Artikels.

Es fehlen 29%



Region