Schwerpunkte

Region

Sänger in Oberschwaben

28.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (st). In Oberschwaben unterwegs waren die Mitglieder des Oberensinger Gesangvereins Liederkranz mit ihren Angehörigen beim Herbstausflug. Zwei große Omnibusse brachten sowohl Mitglieder des Stammchors als auch des Projektchors in eine Landschaft, die vielen gar nicht oder nicht mehr so richtig bekannt war.

Biberach als ehemals Freie Reichsstadt wurde zuerst besucht und empfing die Oberensinger mit dem Geläut der sonntäglichen Kirchenglocken. Eine Stadtführerin erläuterte wichtige historische Gebäude. Über den Marktplatz mit seinen ehrwürdigen Fachwerkhäusern ging es zu Fuß durchs Weberviertel und dann hinauf zum Gigelberg, dem Hausberg der Stadt, der eine schöne Aussicht über das Dächermeer bot. Vor der dortigen Veranstaltungshalle, die früher auch schon als Lazarett während des Ersten Weltkriegs diente, hatten Vereinsangehörige einen gut bestückten Vespertisch aufgebaut, und man ließ sich original Oberländer Seelen und Württemberger Wein schmecken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Region