Region

S-Bahn auf der Zielgeraden

21.07.2007, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verlängerung von Wendlingen nach Kirchheim ab 2008 im Bau

Wir sind auf die Zielgerade eingebogen, sagte Landrat Heinz Eininger zum Planfeststellungsverfahren für die S-Bahn-Verlängerung von Plochingen nach Kirchheim. Der Kreistag stimmte am Donnerstag der Stellungnahme der Kreisverwaltung in diesem Verfahren zu. Mit dem Baubeginn wird für Anfang nächsten Jahres gerechnet, Ende 2009 sollen dann die ersten Bahnen rollen.

Lange hat es gedauert, Eininger hat das Thema S-Bahn nach Kirchheim nicht nur in seiner beruflichen Funktion als Landrat beschäftigt. Erste Überlegungen gab es bereits 1970. Eine ursprünglich geplante Umfahrung von Wendlingen musste aus Kostengründen wieder aufgegeben werden.

Einen Schub in die richtige Errichtung habe nicht zuletzt die Zusage zur Mitfinanzierung von 14 Städten und Gemeinden gegeben, betonte Eininger. Der Landrat dazu: Das war ein einmaliger Akt solidarischen kommunalen Handelns. Damit werde der südöstliche Teil des Landkreises an die S-Bahn angebunden.

In der Stellungnahme des Landkreises sind einige kleinere Bedenken zum Boden- und Wasserschutz enthalten, doch Landrat Eininger ist zuversichtlich, dass sich das schnell ausräumen lasse. Die Investitionskosten liegen bei rund 36,4 Millionen Euro, dazu kommen Betriebskosten von rund 7,2 Millionen Euro. Die 14 Kommunen, die von der Strecke profitieren, beteiligen sich mit insgesamt 7,8 Millionen Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region