Schwerpunkte

Region

Rutschpartie auf der Chinesischen Mauer

28.07.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schüler und Lehrer der Nürtinger Albert-Schäffle-Schule blickten auf ihre China-Reise zurück

Die Albert-Schäffle-Schule lud zum Abschlussabend ihres China-Projekts auf den Nürtinger Säer ein. Rund 100 Besucher folgten der Einladung und erlebten einen vielfältigen Abend, der das Reich der Mitte mit objektiven Zahlen, amüsanten Erzählungen, emotionalen Videos und persönlichen Fotos lebendig machte.

Begleitlehrerin Karen Raff am China-Abend der ASS und mit dem Leiter des ZDF-Studios Peking, Thomas Reichart pm
Begleitlehrerin Karen Raff am China-Abend der ASS und mit dem Leiter des ZDF-Studios Peking, Thomas Reichart pm

NÜRTINGEN (pm). „Einige schlaflose Nächte hatte ich vor dem Abflug ehrlich gesagt schon. Aber zurück kam ich als absoluter China-Fan. Vor allem von Schanghai war ich hellauf begeistert.“ So beschrieb Schulleiter Thomas Gundelsweiler in seiner Eröffnungsrede, wie sehr ihn persönlich der China-Austausch der Albert-Schäffle-Schule geprägt hatte. Dass er damit mitnichten allein war, zeigte der Abschlussabend des China-Projekts der ASS kurz vor Ferienbeginn.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Region