Schwerpunkte

Region

„Rund und rot heißt Verbot“

07.08.2010 00:00, Von Lisa Kübler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim Kinderverkehrstraining in Frickenhausen lernten Mädchen und Jungen, wie sie sich im Straßenverkehr verhalten müssen

In Frickenhausen war kürzlich ganz schön was los. Die Firma „Family Car and Fun“ aus Kirchheim lockte mit einem spannenden Abenteuer: Im Rahmen des Sommerferienprogramms durften sich Kinder an das Steuer von beinahe echten Autos setzen. Da hieß es Helm auf, anschnallen und auf gut Glück auf Gas oder Bremse treten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Region

Kreis bezuschusst Erlebnisfeld Heidengraben

Esslinger Kreisräte stimmen Förderung mit 100 000 Euro zu – Mit verkehrlicher Infrastruktur stehen weitere Kosten für den Kreis an

Der Landkreis Esslingen beteiligt sich mit einem einmaligen Investitionskostenzuschuss in Höhe von 100 000 Euro am…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region