Region

Rückblick auf ein arbeitsreiches Jahr

25.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DRK-Bereitschaft Großbettlingen zog Bilanz

Das Jahr 2018 war für die Bereitschaft Großbettlingen des Deutschen Roten Kreuzes wieder sehr arbeitsreich. Leisteten die 61 Ehrenamtlichen doch stolze 2558 Stunden ehrenamtliches Engagement im Sinne Henry Dunants.

Ehrungen bei der DRK-Bereitschaft Großbettlingen: Von links Präsident Rolf Siebert, Bereitschaftsleiterin Susanne Weber, Peter Hogen, Manfred und Heide Ganter, Helmut Maisch, Erika Falter, Kreisgeschäftsführer Klaus Rau, Margot Kühnle, Bereitschaftsleiter Frank Schaich, Sandra Kuhn. Foto: Roland Rath
Ehrungen bei der DRK-Bereitschaft Großbettlingen: Von links Präsident Rolf Siebert, Bereitschaftsleiterin Susanne Weber, Peter Hogen, Manfred und Heide Ganter, Helmut Maisch, Erika Falter, Kreisgeschäftsführer Klaus Rau, Margot Kühnle, Bereitschaftsleiter Frank Schaich, Sandra Kuhn. Foto: Roland Rath

GROSSBETTLINGEN (rr). Bei der Bereitschaftsversammlung im DRK-Heim in Großbettlingen zeigte sich in den Berichten der Bereitschaftsleiter Susanne Weber und Frank Schaich, dass in allen Gebieten von der Ausbildung, dem Sanitätsdienst, des Helfer-vor-Ort-Systems, der Seniorenarbeit, der Breitenausbildung bis hin zur allgemeinen Bereitschaftsarbeit sehr gute Arbeit geleistet wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Region