Schwerpunkte

Region

Routinesitzung zum Finale

11.07.2014 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frickenhäuser Gemeinderat tagte letztmals in alter Besetzung

Es musste nicht unbedingt der Zeitpunkt des Halbfinals-Anpfiffs in Belo Horizonte dahintergestanden haben, dass die Agenda für die Juli-Sitzung des Frickenhausener Gemeinderates am Dienstagabend ziemlich kurz geraten war.

FRICKENHAUSEN. Schließlich hatte man in jüngster Vergangenheit mehrere Mammutsitzungen hinter sich gebracht und außerdem steht der Legislaturperioden-Wechsel bevor, sodass lediglich einige kommunalpolitische „Flurbereinigungs“-Aktivitäten zur Debatte standen. Und die gingen am Dienstagabend relativ schnell und konfrontationsfrei über die Bühne.

So war man allgemein damit einverstanden, auf den innerörtlichen Mühlwiesen in Frickenhausen ein Wohngebiet in zweigeschossiger Bauweise zu errichten, wobei entlang der Unteren Straße eine dichtere Bebauung mit Mehrfamilienhäusern vorgesehen ist, entlang einer geplanten Verlängerung der Hölderlinstraße mit einer Einmündung in die Untere Straße dagegen eine Bebauung mit Einzel- und Doppelhäusern. Der derzeitige Bestand soll erhalten bleiben. Die Dachform wurde nicht festgelegt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region