Schwerpunkte

Region

Rosenkohlsamen und Rettichblüten

08.08.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Saatgut-Erhaltungsgarten im Freilichtmuseum Beuren

Die reifen Samenstände des Rosenkohls im Saatgut-Erhaltungsgarten des Freilichtmuseums können bald geerntet werden. Foto: Bildarchiv Freilichtmuseum Beuren
Die reifen Samenstände des Rosenkohls im Saatgut-Erhaltungsgarten des Freilichtmuseums können bald geerntet werden. Foto: Bildarchiv Freilichtmuseum Beuren

BEUREN (la). Wie sieht die Blüte von Rettich aus oder welche Größe haben die Samen von Rosenkohl? Normalerweise werden Pflanzen geerntet, bevor sie zur Blüte kommen. Einige Gemüsesorten blühen auch erst im zweiten Jahr, müssen also überwintert werden. Im Saatgut-Erhaltungsgarten des Freilichtmuseums Beuren können Besucher nun die Gewinnung von Saatgut erleben. In Zusammenarbeit mit der im Sortenerhalt aktiven Organisation ProSpecieRara Deutschland mit Sitz in Freiburg werden spezielle alte Sorten angebaut und vermehrt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Region

Kreis bezuschusst Erlebnisfeld Heidengraben

Esslinger Kreisräte stimmen Förderung mit 100 000 Euro zu – Mit verkehrlicher Infrastruktur stehen weitere Kosten für den Kreis an

Der Landkreis Esslingen beteiligt sich mit einem einmaligen Investitionskostenzuschuss in Höhe von 100 000 Euro am…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region