Schwerpunkte

Region

Rollstuhlbasketballer an ASS

23.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Zusammenarbeit mit dem Württembergischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband wurde ein besonderer Sportunterricht an der Nürtinger Albert-Schäffle-Schule (ASS) möglich. Der Nationalspieler und Landestrainer Christian Gumpert bot eine 90-minütige Unterrichtseinheit im Rollstuhlbasketball an. „Unser Ziel ist es, auf die Faszination des Behindertensports aufmerksam zu machen. Wir möchten möglichst viele Menschen damit erreichen. In erster Linie möchten wir Multiplikatoren schaffen, Menschen mit und ohne Behinderung für den Behindertensport gewinnen. Durch solche Aktionen werden auch Berührungsängste abgebaut“, so Andreas Escher, der für die Organisation dieser Aktion zuständig war. Die Schülerinnen der Eingangsklasse waren begeistert. Zu Beginn der Stunde standen die Grundlagen im Rollstuhlfahren im Mittelpunkt. Nach gut 25 Minuten ging es dann zum ersten Mal an den Ball. Die 17 Jungen und vier Mädchen versuchten sich im Dribbeln und Ballaufheben, Passen und Korblegen. Vor allem Letzteres zeigte deutlich, welche koordinativen Fähigkeiten Rollstuhlbasketball von Sportlern abverlangt. pm

Region