Schwerpunkte

Region

Rollerdieb geflüchtet

24.01.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Einer Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Nürtingen fiel in den frühen Nachtstunden des Samstages ein 18-Jähriger aus Altdorf auf, der im Bereich der Stadtbrücke Nürtingen zu Fuß unterwegs war und einen Roller schob. Als der 18-Jährige die Polizeistreife bemerkte, setzte er sich auf den Roller und flüchtete über die Galgenbergstraße. Die Flucht ging dann weiter auf dem Fußweg in Richtung Freibad und dann wieder zurück in Richtung Hallenbad. Als der Streifenwagen wegen aufgestellter Pfosten den Roller nicht weiter verfolgen konnte, gelang dem 18-Jährigen die Flucht. Der Roller konnte kurze Zeit später in einem Gebüsch aufgefunden werden. Die Ermittlungen beim Besitzer des Rollers ergaben, dass er sein Zweirad gegen 22 Uhr in Unterensingen in der Esslinger Straße abgestellt hatte. Die Flucht war trotzdem umsonst – der Altdorfer ist den Beamten persönlich bekannt. Der 18-Jährige muss nun mit einem Strafverfahren rechnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Region