Schwerpunkte

Region

"Rohstoff des 21. Jahrhunderts: Aufmerksamkeit"

11.06.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mitgliederversammlung des Landtechnischen Handels in der Deula in Kirchheim - Zwei interessante und wichtige Referate

KIRCHHEIM (tb). In der Mitgliederversammlung des Landtechnischen Handels gab es Fachvorträge zu Management und Nachfolgeregelung. „Führungsakrobatik - Management in chaotischen Zeiten“: So war einer der beiden Fachvorträge betitelt, die auf dem Programm der Mitgliederversammlung in der Kirchheimer Deula standen.

„Wir haben es bei gleicher Agrarproduktion mit einer deutlich geringeren Zahl von Landwirten zu tun“, warf Wilhelm Neyer einen Blick in die Zukunft der Landwirtschaft. Der Vorsitzende der Fachgruppe Landtechnischer Handel innerhalb des Verbands der Agrargewerblichen Wirtschaft (VdAW) verwies darauf, dass die Zahl von derzeit rund 50 000 landwirtschaftlichen Betrieben in Baden-Württemberg innerhalb der nächsten zehn Jahre auf „deutlich unter 40 000“ zurückgehen werde. Für ihn und seine Handwerkskollegen bedeutet das, dass sich die Zahl der Kunden entsprechend reduziert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region