Schwerpunkte

Region

Römerzeltlager in Thüringen

29.07.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Royal Rangers treffen sich heute beim Bundescamp

NÜRTINGEN (csc). Am heutigen Freitag, 29. Juli, fahren über einhundert Royal Rangers aus Nürtingen für eine Woche zum Bundescamp 2005 nach Neufrankenroda in Thüringen. Dort wird mit 10 000 Royal Rangers aus ganz Deutschland und einigen Rangers aus dem Ausland ein riesiges Römerzeltlager aufgebaut.

Lieder mit Gitarrenbegleitung am Lagerfeuer, Abenteuer in freier Natur, Aufbau von Kohten, Jurten und Türmen aus Holz und Seil, Teamgeist und Lagerleben lassen so manches Pfadfinderherz höher schlagen.

Auf ein Erlebnis der besonderen Art können sich in diesem Jahr die christlichen Pfadfinder Royal Rangers freuen. Nur alle acht Jahre veranstalten die Royal Rangers ein Bundescamp für Rangers aus ganz Deutschland und Gäste aus dem Ausland, das mit enormem logistischen Aufwand organisiert wird. Auf 46 Hektar Fläche (größer als 65 Fußballfelder) entsteht im thüringischen Neufrankenroda, unweit von Gotha, ein Zeltlager, das unter dem Motto „Entscheidung“ steht. Es wird die Teilnehmer in die Zeit um 300 nach Christus führen, als sich das Christentum im gesamten Mittelmeerraum auszubreiten begann.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Region