Schwerpunkte

Region

Ritter, Gaukler und eine atemberaubende Feuershow

29.08.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mittelalterlicher Markt lockte am Wochenende wieder zahlreiche Besucher aus nah und fern auf die Burg Hohenneuffen

NEUFFEN (vr). „Seyd begrüßt! Wohlan, was ist Euer Begehr?“ – Auf diese und ähnliche Weise klang es an vielen Ständen der fahrenden Händler auf dem 9. Mittelaltermarkt am Wochenende auf dem Hohenneuffen.

Silberlinge waren die offizielle Währung, und Feuerzeuge hießen Taschendrachen: Fans mittelalterlicher Atmosphäre kamen am Samstag und Sonntag wieder einmal voll auf ihre Kosten. Historische Handwerker wie Schmiede, Korbflechter, Zinngießer, Seifen- und Tuchmacher, Gewandungsschneider und Bogner zeigten ihr Können. Auch die Verköstigung war dem Anlass angemessen. Natürlich durften auch Gaukler, Jongleure, Narren, Feuerspucker sowie Ritter und andere edle Herrschaften nicht fehlen. Leidenschaftlich übten sich die selbst ernannten Recken in den ritterlichen Wettkämpfen, wie zum Beispiel dem Schwertkampf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region