Anzeige

Region

Respekt und Toleranz statt Wut und Hass

20.01.2018, Von Melanie Braun — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ministerpräsident Kretschmann plädiert beim Neujahrsempfang der Grünen für einen anderen Umgang in der Politik

Es liegt in der Natur der Sache, dass Winfried Kretschmann das Publikum im Alten Rathaus in Esslingen am Donnerstag auf seiner Seite hatte. Denn der grüne Ministerpräsident sprach beim Neujahrsempfang des Esslinger Kreisverbands der Grünen – hatte also einen gewissen Heimvorteil.

Neujahrsempfang der Grünen im Alten Rathaus mit (von links) Esslingens Bürgermeister Jürgen Zieger, dem Grünen-Fraktionsvorsitzenden Andreas Schwarz, Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr. Foto: Bulgrin

ESSLINGEN. Doch statt parteipolitische Erfolge zu loben, lenkte Kretschmann den Blick auf die neuen, harschen Töne in öffentlichen Diskussionen – und provozierte mit seiner ebenso nachdenklichen wie humorvollen Rede immer wieder spontanes Gelächter und zustimmenden Applaus in dem vollen Saal.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

„Ich möchte nur meine Familie zurück“

Nach 25 Jahren in Deutschland wurde eine Wolfschlüger Familie in ein Land abgeschoben, das sie kaum kennt

Nach 25 Jahren in Deutschland wird eine Familie aus Wolfschlugen nach Mazedonien abgeschoben. Nur die älteste Tochter bleibt alleine zurück. Jetzt…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region