Schwerpunkte

Region

Renata Alt auf Platz sieben

22.10.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FDP-Bundestagsabgeordnete auf aussichtsreichem Listenplatz

(pm) Die FDP-Bundestagsabgeordnete Renata Alt hat am vergangenen Samstag im Rahmen der FDP-Landesvertreterversammlung in Friedrichshafen erneut einen aussichtsreichen Platz sieben auf der Landesliste zur Bundestagswahl 2021 errungen. In ihrer Rede vor den rund 400 Delegierten, die sich alle unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln in der Messe Friedrichshafen eingefunden hatten, ging Renata Alt insbesondere mit der Außenpolitik der Bundesregierung hart ins Gericht: „Deutschland hat sich außenpolitisch zum Zuschauer degradieren lassen!“

Neben den USA, China, Russland, Iran, Türkei und Frankreich spiele Deutschland höchstens noch eine Nebenrolle. Das müsse sich ändern. „Wir dürfen nicht dabei zusehen, wenn in China Menschenrechte mit Füßen getreten werden und in Russland Oppositionelle vergiftet werden. Trotzdem sind wir auf den Handel mit China und auf Russlands Kooperation bei der Lösung von Konflikten angewiesen“, erklärte Alt. Diplomatie und ein kluges strategisches Vorgehen würden deshalb in der kommenden Zeit eine enorm wichtige Rolle spielen. Nach Bekanntgabe der Wahlergebnisse erklärte Alt: „Ich freue mich sehr über die Unterstützung und das Vertrauen, das mir erneut entgegengebracht wurde! Diese Chance möchte ich nutzen, um die Aufgaben, vor denen unserer Land steht, mit Elan anzupacken.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 74% des Artikels.

Es fehlen 26%



Region

Kleiner Hüttenzauber im Advent in Frickenhausen

Reiner Feuchter hat in Frickenhausen ein Häuschen in seinen Hof gestellt – An vier Wochenenden kreative Geschenkideen

Keine Fleckenweihnacht, kein Lichterglanz, kein Adventsmarkt. Mit der Vorstellung, dass in diesem Jahr die ganze Weihnachtsvorfreude…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region