Schwerpunkte

Region

Rekord beim Neubürgerrundgang

18.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rekordbeteiligung beim Neubürgerrundgang, zu dem Unterensingens Bürgermeister Sieghart Friz, etwa 40 neu zugezogene Bürger begrüßen konnte. Friz begrüßte die Neubürger vor dem Rathaus. Danach ging es auf Entdeckungsreise durch Unterensingen. Vorbei am Bürgerhaus und am „alten Feuerwehrhaus“ sowie dem evangelischen Gemeindehaus ging es zum Schul- und Sportzentrum. Dabei ging Friz auch auf die innerhalb der Schule geplanten baulichen und organisatorischen Veränderungen ein. Danach wurden sowohl das UDEON als auch die Bettwiesenhalle besichtigt und es gab interessante Erläuterungen hierzu. Übers Baugebiet „Nördlicher Ortsrand“ wurde dann der vom Skiclub neu gebaute Bike-Parcours besichtigt, bevor die Teilnehmer dann von Dieter Obst vom Tennisverein die neue Tennishalle gezeigt bekamen. Über den Spielplatz am SKV-Sportplatz ging es weiter zum Feuerwehrhaus in die Kelterstraße. Schließlich gab es vom Gemeindeoberhaupt noch einige Informationen zum größten privaten Bauvorhaben der letzten Jahrzehnte, dem Neubau der Firma Cambro auf dem ehemaligen WKP-Gelände. Über den Kindergarten „In der Au“ ging es am Pflegeheim „Daheim“ vorbei schließlich zum Frühlingsmarkt der Selbständigen vor dem Komm-im-Markt. Dort trafen sich die Neubürger mit den Alteingesessenen Bürgern noch zu einem gemütlichen Abschluss. pm

Region

Kleiner Hüttenzauber im Advent in Frickenhausen

Reiner Feuchter hat in Frickenhausen ein Häuschen in seinen Hof gestellt – An vier Wochenenden kreative Geschenkideen

Keine Fleckenweihnacht, kein Lichterglanz, kein Adventsmarkt. Mit der Vorstellung, dass in diesem Jahr die ganze Weihnachtsvorfreude…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region