Schwerpunkte

Region

Regionale Produkte stehen im Fokus

10.07.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Linsenhöfer Weinberg gibt es am Sonntag vielfältige Informationen rund um den Weinbau im Neuffener Tal

An einem der schönsten Plätze im Neuffener Tal, im Linsenhöfer Weinberg, kann man am kommenden Sonntag nicht nur den herrlichen Ausblick genießen, sondern gleichzeitig die guten Tropfen, die dort wachsen und noch einige regionale Produkte mehr probieren. Der Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen lädt ab 10.30 Uhr zum Wengertfescht ein.

Fritz Krieg, einer der letzten Küfer in der Region, zeigt beim Wengertfescht im Linsenhöfer Weinberg, wie in Handarbeit ein Holzfass hergestellt wird.  Foto: privat
Fritz Krieg, einer der letzten Küfer in der Region, zeigt beim Wengertfescht im Linsenhöfer Weinberg, wie in Handarbeit ein Holzfass hergestellt wird. Foto: privat

FRICKENHAUSEN-LINSENHOFEN (ali). Die Bedeutung regionaler Produkte herauszuarbeiten, hat sich der Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen (Vogl) zur Aufgabe gemacht. Dazu gehört die Pflege der Streuobstwiesen, aber gleichzeitig auch die Vermarktung der regionalen Produkte. „Wir leben in einer Traumlandschaft, die geprägt ist von Landwirtschaft und Weinbau“, sagt Jens Schimanko, Zweiter Vorsitzender des Vereins und selbst Streuobstwiesenbesitzer. Weil immer mehr Menschen den Blick für die Natur verlieren und vieles als selbstverständlich hinnehmen oder viele Kinder gar nicht mehr wissen, wie zum Beispiel Apfelmus hergestellt wird oder wie viel Pflege ein Weinberg braucht, laden die Linsenhöfer Vogl-Mitglieder nicht nur zum Essen und Genießen ein, sondern wollen ihren Besuchern gleichzeitig vor Augen führen, dass es die einzigartige Kulturlandschaft nicht zum Nulltarif gibt. „Uns geht es um mehr, als nur ein Fescht auszurichten“, sagt Jutta Blaschke.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Region