Schwerpunkte

Region

Regierungsbildung steht auf der Agenda ganz oben

30.12.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

So sehen Volksvertreter aus unserem Verbreitungsgebiet das abgelaufene Jahr und die Herausforderungen der kommenden Monate

Am Ende des Jahres ziehen die Volksvertreter im Verbreitungsgebiet unserer Zeitung eine positive Bilanz. Es überwiegt die Ansicht, dass die Verhältnisse in Deutschland so gut sind, dass es auch den Menschen gut geht. Als wichtigste Aufgabe wird jetzt die Bildung einer Regierung angesehen. Der Ausbau von E-Mobilität und Digitalisierung steht außerdem auf der Agenda.

(vh) Volksvertreter dreier Wahlkreise repräsentieren die Gemeinden im Verbreitungsgebiet der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung: Bundestagsabgeordnete der Wahlkreise Nürtingen und Esslingen, außerdem Landtagsabgeordnete der Wahlkreise Nürtingen, Kirchheim und Esslingen. Wie in jedem Jahr haben uns die Abgeordneten zum Jahresausklang Neujahrsbotschaften geschickt, die wir im Folgenden abdrucken. Es fehlt der Neujahrsgruß des Esslinger SPD-MdL Wolfgang Drexler.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 5% des Artikels.

Es fehlen 95%



Region

Nach zwölf Jahren Beziehung frisch verliebt

Bei den katholischen Online-Ehevorbereitungskursen bewährt sich die vertraute Atmosphäre zu Hause

Für den Reformator Martin Luther war die Ehe ein „weltlich Ding“. Die Katholiken haben ein etwas anderes Verständnis, die Ehe gilt bei ihnen als eines der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region