Schwerpunkte

Region

Reformationstag - was ist das?

31.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Halloween-Welle schwappt wieder über das Land. Reformationstag? Was ist das? Seit Halloween die Gedenkfeier des lutherischen Thesenanschlags am 31. Oktober 1517 an der Tür zur Schlosskirche in Wittenberg zu verdrängen droht, sind nicht wenige im Lande hellwach. Manche haben die bekennende evangelische Seite wieder entdeckt.

Der Buß- und Bettag führt bei vielen ja nur noch ein Schattendasein im Kalender, so soll es nicht auch mit einem weiteren evangelischen Feiertag werden! Deshalb sind nicht wenige Evangelische aufgewacht, um dem Abbruch beziehungsweise der Umformung einer wichtigen Tradition zu wehren. 31. Oktober: Die Evangelische Kirche hat die älteren Rechte auf dieses Datum und nimmt diese Option wahr. Den Reformationstag neu feiern dazu hilft die Church-Night-Kampagne des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg unter dem Motto hell.wach.evangelisch. Über 250 Kirchengemeinden in Württemberg waren bis Mitte Oktober angemeldet, mehr als vor einem Jahr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Region