Schwerpunkte

Region

Reflexe

04.06.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Ankündigung, dass vielleicht in der Nachbarschaft ein Asylbewerberheim gebaut werden soll, löste bei einigen Unterensingern erst einmal Abwehrreflexe aus: die Fremden sollen nur wegbleiben, sie bekommen keine Chance, weil man meint, bereits zu wissen, wie sie sind: laut, lästig, schmutzig und im Zweifelsfall kriminell.

Alleine wegen des Gerüchtes, dass vielleicht ein Asylbewerberheim gebaut wird, zogen die Anwohner los und sammelten Unterschriften gegen die Unterkunft, anstatt zuerst beim Rathaus nachzufragen, was eigentlich geplant ist. Dann hätten sie erfahren, dass der Standort am Bauhof einer von mehreren ist, die geprüft werden und dass bestimmt kein Containerdorf wie in Nürtingen entsteht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Region