Schwerpunkte

Region

Reden hilft in der Einsamkeit

14.04.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Initiative kirchlicher und sozialer Dienste organisiert Sorgen-Telefon

(pm) Wer wegen der Corona-Epidemie in Quarantäne sitzt oder aufgrund der entsprechenden Auflagen keine sozialen Kontakte pflegen kann, wird rasch einsam. Ein neues Kontakt-Telefon soll Abhilfe schaffen. Dazu hat sich auf Initiative von Michael Waldmann, Dekan des Evangelischen Kirchenbezirks Nürtingen und Vorsitzender des Kreisdiakonieverbands im Landkreis Esslingen, eine breite Initiative zusammengefunden: Der DRK-Kreisverband, die Evangelische Kirche im Landkreis, der Kreisdiakonieverband sowie das Katholische Dekanat Esslingen-Nürtingen und die Caritas Fils-Neckar-Alb organisieren im Landkreis Esslingen gemeinsam einen Dienst, der von Montag bis Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr unter der zentralen Telefonnummer (0 70 22) 70 07-57 erreichbar ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Region