Schwerpunkte

Region

Rauchen ist zunehmend "out"

02.06.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim Schulwettbewerb Be smart dont start stehen Gewinner fest

(pm/r) Das ist schon eine besondere Anerkennung wert: 58 Klassen aus Realschulen, Hauptschulen, Förderschulen und Gymnasien haben durchgehalten und ein halbes Jahr lang nicht geraucht beziehungsweise nicht mit dem Rauchen begonnen. Sie haben teilgenommen bei dem Wettbewerb Be smart dont start. Dieser jährlich ausgerufene europäische Wettbewerb ist eine der vielen Maßnahmen zur Prävention des Rauchens. Die gesamtdeutsche Statistik der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) weist auf einen Rückgang der jungen Raucher hin eine Wende scheint vollzogen: Rauchen ist zunehmend out und uncool. Jetzt stehen die Gewinner des Wettbewerbs fest, darunter sind auch einige Schulklassen aus dem Nürtinger und Kirchheimer Raum. Damit es spannend bleibt, werden die Gewinnerklassen aber erst bei der Preisverleihung am 20. Juni bekannt gegeben.

Der Hauptpreis des Wettbewerbs eine Klassenreise im Wert von 5000 Euro ging dieses Mal an eine Klasse aus Bremerhaven. Unter Wiederholerklassen, das heißt Klassen, die bereits im letzten Jahr teilgenommen haben, wurden von der BZgA Geldpreise verlost. Auch aus dem Landkreis Esslingen ist eine Klasse unter diesen Gewinnern und darf sich über 250 Euro in der Klassenkasse freuen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Region