Region

Raubüberfall auf Drogerie

10.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Knapp 2000 Euro in Wendlingen und Kirchheim erbeutet

(lp) Auf Hochtouren laufen die Ermittlungen nach zwei Überfällen auf Drogeriemärkte in Kirchheim-Jesingen und Wendlingen. Mit einem Phantombild fahndet nun die Nürtinger Kriminalpolizei nach dem Täter.

Bei den beiden Überfällen erbeutete der Unbekannte knapp 2000 Euro. Bereits am 8. November kam es zu einem Überfall auf einen Drogeriemarkt in Kirchheim-Jesingen. Kurz nach 13 Uhr betrat ein Mann die Filiale in der Kirchheimer Straße und zog sich eine Strumpfmaske über den Kopf. Anschließend forderte er unter Gewaltandrohung von der 57-jährigen Verkäuferin die Herausgabe der Tageseinnahmen.

Nachdem sie ihm mehrere Hundert Euro gegeben hatte, flüchtete der Räuber zu Fuß. Am Donnerstag, 4. Dezember, überfiel gegen 18.25 Uhr vermutlich derselbe Mann die Schlecker-Filiale in der Höhenstraße in Wendlingen. Auch hier forderte er unter Gewaltandrohung die 57-jährige Filialleiterin auf, den Tresor aufzuschließen. Nachdem er Bargeld in Höhe von über 1000 Euro erbeutet hatte, floh er in unbekannte Richtung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Region