Schwerpunkte

Region

Rathausparkplatz ist saniert

20.08.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rathausparkplatz ist saniert

Nach zweimonatiger Sanierungsphase ist der Wolfschlugener Rathausparkplatz zum Parken freigegeben. Der ehemalige Schotterbelag ist einer gepflasterten Fläche mit Parkmarkierungen gewichen – jetzt gelangt jeder Rathausbesucher auch bei Regenwetter sauberen Fußes ins Rathaus. Die Baumaßnahme hat insgesamt 69 000 Euro gekostet. Allerdings sind die Parkplätze in der Friedhofstraße hinter dem Rathaus noch nicht fertig. Da sich dort Setzungen ergeben hatten, wurde untersucht, woher diese stammen. Dabei wurde festgestellt, dass diese sich durch die unterschiedlichen Erdsondebohrungen, die für die Wärmepumpenanlage des Rathauses im Jahre 1999 notwendig waren, ergeben hatten. Die EnBW, die dafür zuständig ist und mit der ein Wartungsvertrag über zehn Jahre besteht, der Ende dieses Jahres ausläuft, wird jetzt noch zwei Bohrungen machen und alle vorhandenen Querleitungen um 40 bis 60 Zentimeter tiefer legen, um aus der Frostzone herauszukommen. Unser Bild zeigt Bürgermeister Ottmar Emhardt, Ortsbaumeister Helge Kerner, Margarete Oettle von der Baufirma Friedrich Volz und Architekt Manfred Tünnemann, die den sanierten Rathausparkplatz zum Parken freigeben. kiho


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Region