Schwerpunkte

Region

Rathausdach und Fassade werden erneuert

26.06.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat gab grünes Licht für die Sanierungsarbeiten – Gerüst soll vier bis fünf Monate stehen

NEUFFEN (psa). Seit rund zwei Jahren ist das Rathaus im historischen Stadtkern eine Baustelle. Nun wurde vom Gemeinderat die Aufträge für den Endspurt der Sanierungsarbeiten vergeben: Ab Juli sollen die Fassade und das Dach des Gebäudes für rund 415 000 Euro erneuert werden. Dabei soll auch die Farbe dem historischen Vorbild angeglichen werden: Das Fachwerk wird dann wieder seine ursprünglich gelbe Farbe erhalten. In vier bis fünf Monaten soll die Außenhaut des Gebäudes dann in neuem Glanz erstrahlen.

Im Inneren sind die Arbeiten nach beinahe zwei Jahren nun fast abgeschlossen. Das alte Feuerwehrmagazin, das hinter dem Rathaus angebaut ist, wurde teilabgerissen und neu aufgebaut – hier wurden neue Räume errichtet, unter anderem ein Trauzimmer. Wände und Fußböden wurden ebenfalls erneuert. Die Treppe wurde erneuert, Fußböden ebenfalls ersetzt oder, wo möglich abgeschliffen. Das gesamte Gebäude hat inzwischen neue Fenster und eine bessere Wärmedämmung bekommen. Der Eingang wurde heller und einladender gestaltete.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 68% des Artikels.

Es fehlen 32%



Region