Region

Rathaus arbeitete Fragen und Anträge ab

13.03.2014, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat befasste sich mit den Stellungnahmen der Verwaltung zu den Haushaltsideen und -einwendungen der Fraktionen

Das neue Jahr ist fortgeschritten, und so muss nun auch im Täle der Haushalt für 2014 Jahr abgesegnet werden. Zuletzt hatten die Fraktionen des Gemeinderats Anträge und Fragen zum von der Verwaltung vorgelegten Zahlenwerk formuliert. Diese Hausaufgaben hatten Bürgermeister Simon Blessing und sein Team nun abgearbeitet. Am Dienstag befasste sich der Rat erneut damit.

Wird es für die als Schafstall bekannte Gymnastikhalle in der Kantstraße ein neues Dach geben? Foto: Holzwarth
Wird es für die als Schafstall bekannte Gymnastikhalle in der Kantstraße ein neues Dach geben? Foto: Holzwarth

FRICKENHAUSEN. Akribisch hatte die Verwaltung sich mit den Anträgen und Fragen der Räte befasst. Bürgermeister Blessing trug Stellungnahmen und Antworten so vor, dass das Gremium danach stets zu einer einvernehmlichen Lösung kam. Meistens ging’s einfach ums liebe Geld.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Region

Zweckverband „Region am Heidengraben“ gegründet

Einstimmig haben am Mittwoch die Gemeinden Erkenbrechtsweiler, Grabenstetten und Hülben den Zweckverband Region am Heidengraben gegründet und der Satzung zugestimmt. Nach dem Gesetz über kommunale Zusammenarbeit soll Verbandsvorsitzender in der Regel ein Bürgermeister einer Gemeinde oder ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region