Schwerpunkte

Region

Rat will Zuschüsse für DGH und Turnhalle

08.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat beschließt Teilsanierungsmaßnahmen als förderfähige Projekte für Konjunkturpaket II

BEMPFLINGEN (rg). Der Gemeinderat beschloss in seiner Sitzung am Montagabend, dem Dorfgemeinschaftshaus (DGH) und der Schulturnhalle eine Teilsanierung zukommen zu lassen – mit Fördergeldern des Bundes aus dem Konjunkturpaket II. So soll der Bund für die Turnhalle 70 000 Euro und für das Dorfgemeinschaftshaus 34 000 Euro locker machen, um erste Lücken in den Energieleckagen der beiden Bauten zu schließen.

Es muss schnell gehen, wenn man dabei sein will: Zwar wurde die Frist bis zum 4. Mai verlängert, in der die Kommunen Förderanträge für Sanierungsmaßnahmen stellen können, um von den Mitteln des Konjunkturpakets II profitieren zu können. Für Maßnahmen zur energetischen Sanierung bei Bildungseinrichtungen stellt die Bundesregierung der Gemeinde Bempflingen 70 000 Euro zur Verfügung, für Infrastrukturmaßnahmen gibt’s immerhin 34 000 Euro als Zuschuss für Projekte, bei denen die Kommune allerdings selbst noch einmal mindestens jeweils 25 Prozent des Förderbetrags drauflegen muss.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Region