Schwerpunkte

Region

Rat sagt Ja zur Feuerwehrplanung

27.03.2010 00:00, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bempflinger Gremium behält sich aber Einzelentscheidungen zu Fahrzeugbeschaffungen vor

BEMPFLINGEN. Im November wurde er bereits von Feuerwehrkommandant Stephan Hauser präsentiert, jetzt gab es grünes Licht: Am Montagabend stimmte der Bempflinger Gemeinderat dem Bedarfsplan der örtlichen Feuerwehr zu und beschloss auch im Grundsatz, im nächsten Haushaltsjahr Mittel für die Anschaffung eines neuen Fahrzeugs für die Abteilung Bempflingen bereitzustellen. Welches Fahrzeug das aber sein wird, das will man trotz konkreter Vorschläge seitens der Wehr noch selbst prüfen.

Der Bedarfsplan der Feuerwehr gibt eine grobe Richtschnur vor und trifft Aussagen zu Gemeinde- und Feuerwehrstruktur sowie Größen zu Leistungsfähigkeit und Ausstattung – nicht zuletzt auch über die benötigten Fahrzeuge, die die Floriansjünger brauchen, um ihrer gesetzlich verankerten Pflicht nachkommen zu können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Region