Schwerpunkte

Region

Randale an Haltestelle

17.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Dem Polizeirevier Esslingen wurde am Donnerstagabend von einem Zeugen mitgeteilt, dass drei Jugendliche eine Bushaltestelle in der Mülbergerstraße beschädigen würden. Als die Beamten vor Ort eintrafen, waren die Täter abgehauen und ein Schaukasten mit den Fahrplänen eingeschlagen.

Nach der Anzeigenaufnahme stellten die Polizisten zwei Jugendliche in der Nähe fest, auf die die Täterbeschreibung zutraf. Bei der Kontrolle wurde bei einem 13-Jährigen eine blutende Schnittwunde festgestellt. Sie gaben zu, den Kasten beschädigt zu haben. Als die Beamten zum dritten Täter fuhren, fanden sie im Zimmer des 16-Jährigen einen Fahrplan der Bushaltestelle und sechs Handys. Eines der Mobiltelefone stammte aus einem Diebstahl. Über die Herkunft der anderen liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Gegen die drei Jugendlichen im Alter von 13 bis 16 Jahren wurde auf jeden Fall ein Strafverfahren wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und gegen den ältesten zusätzlich auch noch wegen Diebstahl eingeleitet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region