Schwerpunkte

Region

Räuber festgenommen

03.07.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Großangelegte Fahndung mit Polizeihubschrauber

NÜRTINGEN (lp). Ein 35-jähriger Räuber wurde am späten Mittwochnachmittag von Beamten der Polizei Nürtingen festgenommen. Der Mann steht im Verdacht, am Dienstagabend zwei Raubüberfälle begangen zu haben. Der Tatverdächtige befand sich am Dienstagabend im Biergarten eines Bistros in der Neuffener Straße in Nürtingen. Gegen 21.30 Uhr fuhr der 35-Jährige mit seinem Fahrrad weg. Im Biergarten ließ er sein Getränk und seinen Rucksack mit persönlichen Gegenständen zurück.

Etwa zehn Minuten später entriss der Mann in der Eichendorffstraße einem 44-Jährigen seinen Rucksack. Als der 44-Jährige sich wehrte, schlug ihm der 35-Jährige mit der Faust ins Gesicht. Hierbei erlitt der Überfallene leichte Verletzungen. Anschließend fuhr der 35-Jährige in das Bistro zurück und setzte sich auf seinen alten Platz.

Während ein 59-jähriger Gast seine Zeche bezahlen wollte, riss der Tatverdächtige ihm mit Gewalt die Geldbörse aus der Hand. Als der 75-jährige Gastwirt zu Hilfe eilte, schlug der 35-Jährige auf ihn ein. Wie bei der ersten Tat erlitten beide leichte Verletzungen. Anschließend flüchtete der Täter. In seinem zurückgelassenen Rucksack fanden die Polizeibeamten seinen Personalausweis. Eine erste Fahndung verlief zunächst erfolglos.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Region